Kontakt | Impressum
Deutsch | Englisch
 
Fritz Wunderlich singt festliche Arien
1 CD | | Nr. SWR19026CD
CD 1: » Johann Sebastian Bach: Weihnachtsoratorium BWV 248
» Georg Friedrich Händel: The Messiah HWV 56 (Oratorium in drei Teilen)
» Dietrich Buxtehude: Wachet auf, ruft uns die Stimme BuxWV 101 (Kantate)
» Heinrich Schütz: Supereminet omnem scientiam, o bone Jesu SWV 76 (Weihnachtsmotette)
» Heinrich Schütz: Pro hoc magno mysterio pietatis SWV 77 (Weihnachtsmotette)
» Georg Philipp Telemann: Warum verstellst du die Gebärden TWV 1:1502 für Tenor, Oboe und Basso continuo (Kantate auf den 3. Sonntag nach dem Erscheinungsfest)

Die Ausnahmestimme Fritz Wunderlichs in einer Reihe von Arien zur Weihnachtszeit. Keine vergleichbare Zusammenstellung solcher festlicher Arien auf dem Markt verfügbar. Aufnahmedaten 1955-1959. Auftakt einer mehrteiligen Wunderlich-Serie.

Fritz Wunderlichs frühe Aufnahme von Bachs Weihnachts-Oratorium, der Mitschnitt einer Aufführung in der Stuttgarter Markuskirche vom 18. Dezember 1955, dokumentiert den Jahrhundert-Sänger am Beginn seiner Karriere. Selten hört man Bach mit so sinnlicher Stimme vorgetragen – und selten ist man so hingerissen von einer Stimme wie von der Fritz Wunderlichs.

Das zeigt sich auch im Vergleich zum nächsten Konzertmitschnitt auf dieser CD: Händels Messias unter der Leitung von Heinz Mende, aufgenommen in der Stuttgarter Liederhalle am 20. März 1959. Zu diesem Zeitpunkt konnte Wunderlich bereits auf eine beachtliche Erfolgsserie zurückblicken, und hier hört man einen Wunderlich auf dem Weg zur Weltkarriere.

In den Jahren zwischen diesen Mitschnitten entstanden die übrigen Dokumente auf dieser CD: Studio-Aufnahmen und durchweg Raritäten in Wunderlichs Repertoire, die es nur in dieser frühen Serie von Stuttgarter Rundfunk-Produktionen gibt.

Diese Aufnahme ist der Auftakt zu einer Serie von 10 Fritz-Wunderlich-CDs mit ganz unterschiedlichen Inhalten:

• Arien von Mozart Haydn, Beethoven, Schubert

• Arien des 19. Jahrhunderts

• Alte Musik

• Schlager der 50er Jahre

• Operettenarien

• Arien von Zeitgenossen Mozarts (Cherubini u.a.)

• Geistliche Arien

• Arien des 20. Jahrhunderts

• Lieder (Schubert, Brahms, Wolf, Strauss)

nach oben