Kontakt | Impressum
Deutsch | Englisch
 
Annie Fischer plays Mozart and Schumann
1 CD | | Nr. SWR19025CD
CD 1: » Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert Nr. 22 Es-Dur KV 482
» Robert Schumann: Klavierkonzert a-Moll op. 54

Annie Fischer ist eine der größten Pianistinnen des 20. Jahrhunderts. Ein besonders schönes Schumann-Konzert mit Hans Rosbaud. Live-Aufnahmen von 1958 und 1959.

Annie Fischer steht für eine von klassischer Luzidität und tief empfundener, romantischer Innigkeit getragene Kunst als einzigartige Erscheinung innerhalb der großen ungarischen Pianistentradition. Sie war berühmt und bewundert wegen ihrer kompromisslosen, geistig vertieften Interpretationen, hat jedoch nur eine sehr überschaubare Anzahl von Studioaufnahmen hinterlassen. Auch stand sie der Studioarbeit kritisch gegenüber. Nichtsdestotrotz erreichten besonders ihre Einspielungen von Mozart-Konzerten für EMI bald Referenzstatus. Die meisten kommerziellen Aufnahmen Annie Fischers entstanden in den fünfziger und sechziger Jahren, bis zum Tode ihres Mannes im Oktober 1968. In ihrer Trauer zog sie sich dann für einige Zeit komplett vom Konzertpodium zurück.

So darf man dankbar sein, dass Live-Aufnahmen dieser großen Künstlerin erhalten sind: Anfang Februar 1958 gastierte Annie Fischer beim Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des Süddeutschen Rundfunks unter dem langjährigen Chefdirigenten Hans Müller-Kray und spielte Mozarts 1785 komponiertes Klavierkonzert Es-Dur KV 482. Im Februar 1959 war sie in Baden-Baden beim Sinfonieorchester des Südwestfunks zu Gast, unter Leitung des legendären Hans Rosbaud, um das Konzert Robert Schumanns zu spielen – eine Aufnahme von besonderem Reiz, die zeigt, wie auch sehr unterschiedlich veranlagte Temperamente sich zu einem fesselnden Gesamtbild zusammenfinden können.

nach oben