Kontakt | Impressum
Deutsch | Englisch
 
Paul Hindemith conducts Bruckner
1 CD | 59min | Nr. 94.222
CD 1: » Anton Bruckner: Sinfonie Nr. 7 E-Dur WAB 107

Hindemith war ein Vollblutmusiker und Alleskönner, Komponist, Geiger, Bratscher, zudem beherrschte er alle Instrumente des Orchesters mehr oder weniger professionell: eine ausgezeichnete Voraussetzung für’s Dirigieren. Als 21-Jähriger debütierte Hindemith als Dirigent, doch erst nach dem Zweiten Weltkrieg verlegte er sich intensiv auf’s Dirigieren. Und die berühmtesten Orchester waren gerne bereit unter seiner Leitung zu spielen.

Hindemiths dirigentisches Ethos war stark von Wilhelm Furtwängler geprägt, er legte höchsten Wert darauf, aus einer lebendigen Tradition tonaler Bezüge heraus zu schaffen.

Hindemith 1958 als Bruckner-Dirigent: Da ist ein gereifter Großmeister tätig, dem Bruckner einen Höhepunkt auf der Wegstrecke zwischen Bach und seinem eigenen Schaffen bedeutete.

nach oben