Kontakt | Impressum
Deutsch | Englisch
 
Maurice Ravel
Sämtliche Werke für Klavier solo
3 CD | 2h 46min | Nr. 93.318
CD 1: » Maurice Ravel: Jeux d'eau
» Maurice Ravel: Miroirs
» Maurice Ravel: A la manière de... Chabrier (1913)
» Maurice Ravel: A la manière de... Borodine (1913)
» Maurice Ravel: Pavane pour une infante défunte
» Maurice Ravel: Menuet sur le nom de Haydn (1909)
» Maurice Ravel: Menuet en ut dièse (nicht ediert, 1904)
» Maurice Ravel: Sonatine fis-Moll
CD 2: » Maurice Ravel: Le Tombeau de Couperin (Suite)
» Maurice Ravel: Prélude a-Moll
» Maurice Ravel: Daphnis et Chloé (Fragments symphoniques)
» J.J. Chuquisengo: La valse (Poème choréographique - Bearb. für Klavier)
CD 3: » Maurice Ravel: Gaspard de la nuit
» Maurice Ravel: Sérénade grotesque (1893)
» Maurice Ravel: Menuet antique für Klavier (1895)
» Maurice Ravel: La parade - Suite de ballet (nicht ediert, 1896)
» Maurice Ravel: Valses nobles et sentimentales

Erst im vergangenen Jahr hat Florian Uhlig mit seiner Aufnahme von französischen Klavierkonzerten Furore gemacht. Sie entstanden gewissermaßen als Kontrapunkt zu seiner wirklich vollständigen Produktion der Klavierwerke Robert Schumanns. Dass Florian Uhlig ein Händchen hat für die brillante, geistreiche französische Klangwelt, das war den Klavierkonzerten schon zu entnehmen und das zeigt sich mit aller Deutlichkeit in dieser Einspielung des gesamten Klavierwerks von Maurice Ravel. Ravels Klavierwerk ist möglicherweise das konzentrierteste, das je ein bedeutender Komponist hervorgebracht hat. Sein bescheidener Umfang gibt Ravels Bestreben Ausdruck, bei jeder Komposition etwas Neues zu erreichen, sich nicht zu wiederholen und nach Möglichkeit etwas Unübertreffliches in dem Genre zu schaffen. Und niemand übertrifft Florian Uhlig in der faszinierend unprätentiösen, gleißend geschliffenen und virtuos rauschhaften Übermittlung dieser Musik.

nach oben