Kontakt | Impressum
Deutsch | Englisch
 
A Fresh Taste of Thad Jones and Frank Foster
1 CD | 67min | Nr. 93.178
CD 1: » Unbekannt: Counter Block
» Unbekannt: Mean What You Say
» Unbekannt: Ode To Joe Newman
» Unbekannt: Winners
» Unbekannt: Love Handles
» Unbekannt: Basic-Ally Yours
» Unbekannt: Victorious Blues
» Unbekannt: Now That She's Away
» Unbekannt: The Biddle-De-Bop Samba
» Unbekannt: Lady in Lace
» Unbekannt: A Fresh Taste Of The Blues

Der 1928 in Cincinnati geborene Saxofonist/Komponist/Arrangeur Frank Foster ist einer der letzten prominenten Vertreter, die sowohl als Solisten wie auch als Arrangeure am Erfolg des legendären Orchesters von Count Basie maßgeblich beteiligt waren. Neben Neal Hefti und Quincy Jones waren es vor allem Foster und der auf der vorliegenden CD zelebrierte Thad Jones, die mit ihren Arrangements den charakteristischen Sound der Basie Band in den 50er und 60er Jahren mitgeprägt haben. Foster, der nach Basies Tod (1984) von 1986 bis 1995 zum neuen Bandleader der Basie-Organisation avancierte, nutzte während dieser Zeit vor allem die Chance, seinen Vorlieben fürs Komponieren und Arrangieren zu frönen. Zu seinen bekanntesten Werken gehören der Ohrwurm Shiny Stockings, der 1956 weltweit in den Jazz-Charts landete, und die Lake Placid Suite, die er für die Olympischen Winterspiele 1980 komponierte.

93.178 Beiheft-Text als pdf (46 KB)

nach oben