Kontakt | Impressum
Deutsch | Englisch
 
Aus der Notenbibliothek von J. S. Bach Vol. 1
1 CD | 69min | Nr. 93.121
CD 1: » Tomaso Albinoni: Konzert e-Moll BWV Anh. 23
» Francesco Bartolomeo Conti: Languet anima mea (Kantate)
» Pietro Antonio Locatelli: Concerto grosso f-Moll op. 1 Nr. 8
» Georg Friedrich Händel: Armida abbandonata HWV 105 für Sopran, 2 Violinen und Basso continuo (Kantate)
» Johann Sebastian Bach: Ouvertüre Nr. 1 C-Dur BWV 1066

Die Internationalität des europäischen Musiklebens des 17. und 18. Jahrhunderts spiegelt sich auch in Johann Sebastian Bachs Notenbibliothek. Von Jugend an hatte er Gelegenheit, sich mit französischer und italienischer Musik und den für sie typischen Aufführungspraktiken auseinander zu setzen. Der Einfluss der französischen Musik lässt sich am leichtesten an der Suite, sei es für Clavier allein, sei es für Violine oder für Violoncello solo, sei es für Orchester festmachen. Als eines der Hauptkennzeichen der französischen Musik sah man die Darstellung musikalischer Charaktere an. Johann Sebastian fühlte sich hierdurch – anders als sein Sohn Carl Philipp Emanuel oder Georg Philipp Telemann – freilich nur wenig angesprochen; umso mehr reizten ihn aber die französischen Tanzsätze. Die kompositorische Aufgabe bestand darin, in wenigen Takten einen bestimmten Tanzcharakter herauszuarbeiten, so dass dem geschulten Hörer unmittelbar bewusst wurde, ob es sich um eine Gavotte, eine Bourrée oder ein Menuett usw. handeln sollte. Dabei boten kammermusikalische Besetzungen naturgemäß subtilere Möglichkeiten als die Orchestersuite, für die sich von Bach nur vier Beispiele – höchstwahrscheinlich ein Bruchteil des einstmals vorhandenen Repertoires – erhalten haben. Jede der vier Bachschen Orchestersuiten besitzt ein eigenständiges Gepräge und eine Individualität, wie sie etwa bei Bachs gleichermaßen berühmten Zeitgenossen Graupner oder Telemann, die aufgrund ihrer höfischen Verpflichtungen Ouvertüren gleich dutzendweise schrieben, nur selten anzutreffen ist.

93.121 Beiheft-Text als pdf (55 KB)

nach oben