Kontakt | Impressum
Deutsch | Englisch
 

Willkommen

auf der Homepage von SWRmusic, dem CD-Label des Südwestrundfunks. SWRmusic ist das erste eigene ARD-Label und das einzige mit fünf ausgezeichneten eigenen Ensembles. Informieren Sie sich auf unserer Website über das umfassende Angebot an Aufnahmen klassischer Musik und Big Band Jazz von SWRmusic.

Wir freuen uns, Ihnen auch das neue Label SWR jazzhaus, das Live-Konzerte aus den Archiven des Südwestrundfunks in Stuttgart, Baden-Baden und Mainz vorstellen wird, präsentieren zu können. Sie finden diese Aufnahmen unter "Katalog / Editionen".

SWR music digital

Neuigkeiten

  • 18.01.2017Preis der deutschen Schallplattenkritik für SWR Jazzhaus-Veröffentlichung „Albert & Emil Mangelsdorff: Early Discoveries“
    „Als eine der künstlerisch herausragenden Neuveröffentlichungen des Tonträgermarktes“ (Marcus A. Woelfle) wurde die Doppel-CD „Albert & Emil Mangelsdorff: Early Discoveries“ mit einem Preis der deutschen Schallplattenkritik in der Vierteljahres-Bestenliste 3/2016 ausgezeichnet. »
  • 05.10.2016Preis der deutschen Schallplattenkritik für „Folk Songs of the World - Volkslieder aus aller Welt“
    Die Crossover-Programme von Cathy Berberian waren nie von markstrategischer Eitelkeit bestimmt, sie beruhten auf natürlicher musikalischer Vielseitigkeit. Von Claudio Monteverdi bis hin zu den Beatles war nichts für ihre Stimme unerreichbar. »
  • 25.04.2016Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR überzeugt französische Plattenkritik Diapason d´or
    Die SWRmusic-CD „Arthur Honegger“ des Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR unter Chefdirigent Stéphane Denève wurde mit dem französischen Schallplattenpreis Diapason d’or ausgezeichnet. »
» Neuerscheinungen
SWR19039CD

Eine neue CD von Sammy Nestico – lang erwartet, endlich da! Neue kompositorische Meisterstücke von Sammy Nestico. Neue Glanztaten der SWR Big Band-Musiker. »

SWR19032CD

Einzigartige und in dieser Form nur bei SWRmusic erhältliche Zusammenstellung einiger von Fritz Wunderlich gesungener bekannter wie unbekannter romantischer Arien. Beihefttext mit seltenen Fotos von Fritz Wunderlich und einem Briefabdruck. Hervorragende Wiederaufbereitung der alten Tapes. »